MUSIKREISE zu den OBERITALIENISCHEN SEEN

Anreise

01/01/22

Abreise

31/12/22

Mindestgruppe

25

Preis

355.00

Beschreibung

Die Lombardei ist eine der grössten Regionen Italiens und ihr Gebiet erstreckt sich von den Alpen bis zur Poebene und umfasst daher eine Vielfalt von Landschaften. Sie reicht von den Alpen bis zum Land, von Kunststädten bis zu kleinen geschichtsträchtigen Dörfern in der grossen italienischen Seenregion.      

Der Lago Maggiore ist einer der schönsten italienischen Seen, der große italienische und ausländische Künstler verzaubert hat. Er gilt als größter voralpiner See, dessen Name “Maggiore” glazialen Ursprungs ist und dessen Ufern in der Lombardei, im Piemont und in der Schweiz liegen.

Der Comer See gehört zu den wichtigsten in der Lombardei und schlängelt sich durch drei Zweige: Como im Südwesten, Lecco im Südosten und Colico im Norden. Von den Ufern aus genießen Sie vielfältige und faszinierende Ausblicke: eindrucksvolle Dörfer, prächtige Villen und üppige Gärten warten auf Ihre Besucher die auf der Suche nach Entspannung und Kultur im Kontakt mit der Natur sind.

Inbegriffen
3 Übernachtungen mit Frühstück im 3* Hotel
3 Abendessen im Hotel oder Restaurant
1 Mittagessen im Restaurant bei den Borromäischen Inseln
Stadtführung von Mailand
Besichtigung der Borromäischen Inseln mit Führung
Ticket für Schiffahrt zu den Borromäischen Inseln
Organisation von 1-2 Autritten inklusive Assistenz
1 Freiplatz pro 25 zahlenden Personen
Ausschließlich
Transport
Weitrere Mahlzeiten und Getränke
Trinkgeld, Eintritte und persönliche Extras
Instrumenteanmietung und Technik
Aufenthaltssteuer
Storno- und Reiseversicherung
Programm
1° Tag : ANKUNFT am LAGO MAGGIORE
Ankunft im Laufe des Nachmittages in am Lago Maggiore.  Check-in und Zimmerbezug.  Abendessen im Hotel. Übernachtung.  
2° Tag : MAILAND & KONZERT
Frühstück. Abfahrt nach Mailand wo Sie den lokalen Stadtführer treffen zur Stadtrundfahrt und zur Besichtigung des prächtigen Mailänder Doms. Optionales Mittagessen in einem Restaurant. Rückfahrt ins Hotel am Lago Maggiore. Am späten Nachmittag oder Abend entweder Kirchenkonzert oder Freundschaftskonzert mit einer lokalen Gruppe.  Abendessen im Hotel. Übernachtung.
3° Tag : LAGO MAGGIORE & ISOLA BELLA
Frühstück. Abfahrt nach Stresa und Abfahrt mit dem Schiff zu den berühmten Borromäischen Inseln des Lago Maggiore, die sich in der Bucht befinden, und die die Küste zwischen Stresa, Baveno und Pallanza markiert. Am bekanntesten ist die Isola Bella, mit ihrem eleganten Palast und dem prächtigen Barockgarten. In der Nähe befindet sich die Isola dei Pescatori, die noch heute von Familien bewohnt ist, die von der Fischerei leben. Weiter nördlich befindet sich die Isola Madre, die einen botanischen Garten mit exotischen Pflanzen und ein Puppenmuseum beherbergt. Während des Ausfluges Mittagessen in einem Restaurant auf einer der Inseln. Am späten Nachmittag Rückkehr ins Hotel.  Abendessen im Hotel. Übernachtung.  
4° Tag : COMERSEE & ABREISE
Frühstück und Antritt der Heimreise.  Optional: Abfahrt zum Comer See, einem herrlichen voralpinen Becken. Besichtigung der Stadt Como und Besuch in der Villa Manzoni in Lecco, in der der italienischen Schriftsteller seine Jugendjahre verbracht hat.  
Karte

Anfrage Informationen