MUSIKREISE nach SÜDTIROL

Anreise

01/01/22

Abreise

31/12/22

Mindestgruppe

25

Preis

235.00

Beschreibung

Situiert am nördlichsten Punkt Italiens grenzt Trentino-Südtirol an Österreich und die Schweiz und ist besonders für ihre atemberaubende Bergwelt bekannt. Die Trienter und Südtiroler Alpen erstrecken sich von der Adamello-Brentagruppe und dem Ortler über die Zufallsspitze bis zu den eindrucksvollsten Erhebungen Europas, den Dolomiten im Fassatal, im Brentatal, Grödnertal, Fleimstal und den Gipfeln von Sankt Martin in Thurn.

Dieses aussergewöhnliche Szenarium bietet eine grosse Brandbreite an Landschaftsbildern: majestätische weisse Bergkuppen, Wälder, weite Täler, Bäche, Flüsse und Seen, zauberhafte Lichtspiele zwischen den Gipfeln der Dolomiten, urige Bergdörfer mit ihren charakteristischen Kirchtürmen und tausenderlei Farbtönen der urwüchsigen, unberührten Natur.

Inbegriffen
2 Übernachtungen mit Frühstück im 3* Hotel
2 Abendessen im Hotel oder Restaurant
Stadtführung von Bozen
Ausflug mit Führung ins Nonstal
Stadtführung von Trient
Organisation von 1-2 Autritten inklusive Assistenz
1 Freiplatz pro 25 zahlenden Personen
Ausschließlich
Transport
Weitrere Mahlzeiten und Getränke
Trinkgeld, Eintritte und persönliche Extras
Instrumenteanmietung und Technik
Aufenthaltssteuer
Storno- und Reiseversicherung
Programm
1° Tag : ANREISE in BOZEN
Ankunft im Laufe des Nachmittages in Bozen. Treffen mit dem lokalen Führer und Beginn der Führung durch die Stadt, die an der Brennerstraße liegt und seit dem Mittelalter die Hauptkommunikationsroute zwischen Italien und den deutschen Ländern war. Sie trägt die Zeichen einer langen Geschichte des Wirtschaftszentrums und des Treffpunkts sowie des Zusammenpralls verschiedener Kulturen. Check-in und Zimmerbezug. Abendessen im Hotel. Übernachtung.  
2° Tag : NONSTAL & KONZERT
Frühstück. Abfahrt für einen Ganztagesausflug ins Nonstal, das breiteste im Trentino. Weiterfahrt nach Sanzeno und San Romedio, wo sich ein faszinierendes Heiligtum befindet, das aus einer Gruppe von Gebäuden besteht, die auf einer 70 Meter hohen Felswand am Zusammenfluss von zwei Bächen thronen. Abfahrt nach Malgolo, an dessen Eingang die gleichnamige Burg erscheint, die um einen großen Turm aus dem 14. Jahrhundert herum gebaut wurde. Optionales Mittagessen in einem Restaurant. Nachmittag Rückkehr ins Hotel. Am späten Nachmittag oder Abend entweder Kirchenkonzert oder Freundschaftskonzert mit einer lokalen Gruppe.  Abendessen im Hotel. Übernachtung. 
3° Tag : TRIENT & ABREISE
Frühstück und Abfahrt nach Trient. Treffen mit dem lokalen Führer und Beginn der Führung durch die regionale Hauptstadt, das historische, wirtschaftliche und Kommunikationszentrum des Etschtals, ein großartiger natürlicher Weg von Padanien in die Alpen. Im antiken Teil sind die starken Akzente der Architektur des Mittelalters und der Renaissance sowie die historische Erinnerung an das bischöfliche Fürstentum zu sehen. Optionales Mittagessen in einem Restaurant. Antritt der Heimreise.
Karte

Anfrage Informationen